Ihre Vorteile: Lieferung aus Österreich

Versandkostenfrei ab € 20,-

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung

Persönliche Beratung


Kontakt

Sie erreichen
uns telefonisch unter:

01 8775178


per E-Mail:

shop@westendapo.at


oder fragen Sie unseren

Online Apotheker:

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Vertragspartner und Vertragsgegenstand

 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsabschlüsse zwischen der Westend Apotheke, Salem & El-Schahawi OG (im Folgenden kurz: Westend Apotheke) und ihren Kunden (im Folgenden kurz: Kunde) über den Online-Shop https://shop.westendapo.at (im Folgenden kurz: Online-Shop).

 

Name des Unternehmens laut Firmenbuch:Westend Apotheke, Salem & El-Schahawi OG
Konzessionär: Mag.pharm. Mahmoud Salem
Adresse: Hietzinger Hauptstrasse 64, 1130 Wien Tel.: +43 (0)1 877 51 78 Mail: office@westendapo.at
Firmenbuchnummer: FN2274w, Handelsgericht Wien
UID-Nr.: ATU13463900 Zuständige Aufsichtsbehörde: Bundesministerium für Gesundheit und Frauen

 

Zuständige Kammer: Österreichische Apothekerkammer

 

Die Westend Apotheke vertreibt im Online-Shop rezeptfreie Arzneimittel für den Eigenbedarf der Kunden und Drogerieprodukte.

 

Die vorliegenden AGB gelten gleichermaßen für Verträge der Westend Apotheke mit Unternehmern als auch mit Verbrauchern iSd Konsumentenschutzgesetzes (im Folgenden kurz: Verbraucher), sofern die Anwendung einzelner Klauseln nicht ausdrücklich auf Unternehmer oder Verbraucher eingeschränkt ist.

2. Kundenkonto / Bestellvorgang

 

Die Bestellung im Online-Shop ist über ein Kundenkonto möglich. Durch die Nutzung eines Kundenkontos hat der Kunde die Möglichkeit, seine Kundendaten (zB Änderung seiner Anschrift, usw.) selbst zu verwalten und zu aktualisieren. Der Kunde ist verpflichtet, seine Kundendaten vor jeder Bestellung zu überprüfen und zu aktualisieren. Für die Einrichtung eines Kundenkontos fallen keine Kosten an.

 

Für die Einrichtung des Kundenkontos ist eine dem Kunden gehörende E-Mail-Adresse erforderlich. An die vom Kunden bekanntgegebene E-Mail-Adresse übersendet die Westend Apotheke ein E-Mail. Nach Folgen des darin enthaltenen Links und anschließender Eingabe des Passwortes ist das Kundenkonto angelegt. Das Passwort kann im Anschluss vom Kunden jederzeit geändert werden.

 

Ablauf des Bestellvorganges:

 

  •  „Auswahl-Warenkorb“: Zunächst sind die gewünschten Produkte vom Kunden auszuwählen und in den Warenkorb zu legen.
  • „Zur Kasse“: Sobald der Kunde sämtliche gewünschten Produkte ausgewählt hat, kann er mittels Button „zur Kasse“ (oder einem vergleichbar gekennzeichneten Button), den Bestellvorgang fortsetzen.
  • „Kundendaten“: Im nächsten Schritt hat der Kunde die notwendigen Daten (zB Name, Anschrift, Lieferadresse, Zahlungsart usw..) anzugeben bzw. die bereits ausgefüllten Daten zu überprüfen und zu bestätigen.
  • „Übersicht-Kontrollseite“: Auf der folgenden Kontrollseite hat der Kunde alle angegebenen Daten vor dem Absenden seiner Bestellung zu kontrollieren. Allfällige Änderungen, zum Beispiel betreffend die gewählten Produkte, sind durch den Kunden zu diesem Zeitpunkt noch möglich. Dies geschieht durch den Button „zurück“ (oder einem vergleichbar gekennzeichneten Button).
  • „Zahlungspflichtig bestellen“: Im Anschluss an die Kontrollseite kann vom Kunden die kostenpflichtige Bestellung vorgenommen werden. Dies erfolgt durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ (oder einem vergleichbar gekennzeichneten Button). Der Kunde gibt dadurch ein verbindliches Vertragsanbot ab (siehe Ausführungen unter Punkt 3. Zustandekommen des Vertrages).
  • „Empfangsbestätigungs-Mail“: Das Einlangen der Bestellung wird von der WestendApotheke mittels E-Mails bestätigt. Dieses Empfangsbestätigungs-E-Mail stellt noch keine Annahme des Vertragsanbots durch die Westend Apotheke dar (siehe Ausführungen unter Punkt 3. Zustandekommen des Vertrages).

 

3. Zustandekommen des Vertrages

Eine Bestellung des Kunden im Online-Shop (siehe Punkt 2. Kundenkonto / Bestellvorgang – „zahlungspflichtig bestellen“) stellt ein verbindliches Anbot seitens des Kunden zum Kaufvertragsabschluss dar. Der Kunde erklärt hiermit, die betreffenden Arzneimittel ausschließlich für den eigenen Bedarf zu bestellen.

 

Die Westend Apotheke bestätigt das Einlangen des Anbots mittels eines Empfangsbestätigungs-Mails. Durch dieses Empfangsbestätigungs-Mail kommt der Vertrag noch nicht zu Stande. Das Vertragsverhältnis kommt erst mit der Annahme des Anbots durch die Westend Apotheke zu Stande. Dies kann durch eine Auftragsbestätigung erfolgen oder durch Versand der bestellten Ware an den Kunden.

 

Sollte die Westend Apotheke das Angebot des Kunden zum Abschluss des Kaufvertrages nicht innerhalb von vier Werktagen (als Werktage zählen Montag bis Freitag, nicht jedoch Samstag, Sonntag oder Feiertage) ab Einlangen angenommen haben, so wird die Westend Apotheke den Kunden umgehend über die daraus resultierende Ablehnung des Vertragsabschlusses informieren.

 

Der Westend Apotheke steht es frei, den Vertragsabschluss insbesondere aus sachlich gerechtfertigten Gründen (zB mangelnde Bonität des Kunden, Gefahr des Lieferverzuges im Falle der Anbotsannahme) abzulehnen.

 

4. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Produkte im Eigentum der Westend Apotheke.

 

5. Preise / Versandkosten

Die im Online-Shop angegebenen Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

 Der Versand erfolgt durch die Österreichische Post AG, Haidingergasse 1, 1030 Wien, Österreich und ausschließlich an Lieferadressen in Österreich.

 Ab einem Rechnungsbetrag von EUR 20,00 erfolgt der Versand für den Kunden versandkostenfrei (die Versandkosten werden von der Westend Apotheke getragen). Bei einem Rechnungsbetrag von unter EUR 20,00 hat der Kunde EUR 4,50 (mit Ausnahme Klein Walsertal, Hinterriß und Jungholz hier gelten EUR 10,90) an Versandkosten zu zahlen. Bei Teillieferungen werden die Versandkosten nur einmal verrechnet.

 

6. Zahlungsarten / Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung kann mittels 

  • Sofortüberweisung/Vorauskasse
  • Kreditkarte (Master Card oder Visa) oder
  • PayPal erfolgen.

 Im Verzugsfall werden Verzugszinsen in Höhe von 4% pro Jahr fällig.

 7. Lieferbedingungen / Lieferzeiten


Die Lieferzeit liegt regelmäßig zwischen zwei bis vier Werktagen ab Bestellung (garantierte Lieferfrist: fünf Werktage ab Bestellung).

 Der Kunde stimmt hiermit Teillieferungen – Versandkosten werden nur einmal verrechnet – zu.

 Die Waren im Online-Shop sind nur erhältlich, solange der Vorrat reicht.

 Die Lieferung erfolgt ab Lager Westend Apotheke an die angegebene Lieferadresse.

 8. Gewährleistung


Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

 

9. Gefahrübergang bei Übersendung der Ware

Für Verbraucher gilt:
Die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware geht auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird.

 Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und/oder der zufälligen Verschlechterung der Ware geht bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewählten Dienstleister hierfür auf den Kunden über.

 10. Widerrufsrecht nach dem FAGG (Bundesgesetz über Fernabsatz- und außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge; Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz – FAGG)


Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Als Verbraucher iSd KSchG haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag:

  -          im Falle eines Kaufvertrags: … „an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.“;

   -          im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: … „an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.“

 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Westend Apotheke, Salem & El-Schahawi OG, Hietzinger Hauptstrasse 64, 1130 Wien, Tel.: +43 (0)1 877 51 78, Fax.: + 43 (0)1 877 51 78-4,office@westendapo.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 Folgen des Widerrufs

 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

 Westend Apotheke, Salem & El-Schahawi OG

Hietzinger Hauptstrasse 64, 1130 Wien

 zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

 

An Westend Apotheke, Salem & El-Schahawi OG

 

Hietzinger Hauptstrasse 64
1130 Wien
Mail: office@westendapo.at

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)




 

Name des/der Verbraucher(s)

 





Anschrift des/der Verbraucher(s)

 





Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 




Datum

 

Nach § 18 Abs 1 FAGGhat der Verbraucher kein Rücktrittsrecht über:

 

  • Z 3. Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;
  • Z 4. Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • Z 5. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

11. Haftungsausschluss

Der Westend Apotheke haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei Personenschäden besteht die Haftung auch bei leichter Fahrlässigkeit.

 Für Unternehmer gilt außerdem: Die Haftung für entgangenen Gewinn und mittelbare Schäden sowie Folgeschäden sowie Schäden aus Ansprüchen Dritter ist ausgeschlossen – soweit dem nicht zwingendes Recht entgegensteht.

 12. Vertragssprache, Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand


Vertragssprache:
Vertragssprache ist Deutsch. Die Durchführung der Geschäftsbeziehung erfolgt auf Deutsch.

 

Anzuwendendes Recht: Auf die Geschäftsbeziehung zwischen Westend Apotheke und dem Kunden findet ausschließlich österreichisches Recht – unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) und von Verweisungsnormen – Anwendung.

 

Gerichtsstand:

 Für Verbraucher gilt: Hat ein Kunde, der Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) ist, im Inland seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung, so kann eine Klage gegen diesen Kunden nur vor jenem Gericht geltend gemacht werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt.

 Für Unternehmer gilt: Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit im Online-Shop getätigten Bestellung bzw. daraus resultierenden Kaufverträgen gilt der Sitz der Westend Apotheke als Gerichtsstand vereinbart.

 

13. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt der Restvertrag unberührt. Anstelle dieser Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

 

14. Kontaktstelle für Reklamationen

Westend Apotheke, Salem & El-Schahawi OG
Adresse: Hietzinger Hauptstrasse 64, 1130 Wien
Mail: office@westendapo.at

 

15. Außergerichtliche Streitbeilegung / ORD-Plattform

Für Verbraucher besteht die Möglichkeit die ORD-Plattform (engl. ODR - Online Dispute Resolution) zur Online-Streitbeilegung zu nutzen. Nähere Informationen finden Sie unter: http://ec.europa.eu/odr.

 

16. Internet Ombudsmann

Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtung an.

 Infos unter:

 Internet Ombudsmann

 1050 Wien, Margaretenstraße 70/2/10

 beratung@ombudsmann.at

Vorteile

 

Kostenloser Versand ab 20€       
Günstiger Einkaufen
Lieferung aus Österreich
sicher durch SSL-Verschlüsselung